Ein Weg, wie man eine Webserver auf Service-Ebene schützen kann. Teil 1

Ich bringe mal wieder eine mehrteilige Artikelserie auf, weil das Thema etwas komplexer ist und sich mit den Teilen gut aufteilen lässt. Außerdem sollte dies jedem, der einen Webserver im Internet zur Verfügung stellt bewußt sein. Es soll heute darum gehen, wie ich meine Webserver, der ja aus dem Internet erreichbar ist, etwas besser absichern… Ein Weg, wie man eine Webserver auf Service-Ebene schützen kann. Teil 1 weiterlesen

Linux unter bhyve

Linux und bhyve sind gar nicht soooo kompliziert. Als bhyve-Tool nutzen ich vm-bhyve. Ich habe mir aber erlaubt, diese ganz Grub-Konfigurationen weg zu lassen. Das ist aus meiner Sicht nur Over-head, loader=“uefi“cpu=2cpu_sockets=1cpu_cores=1cpu_threads=2memory=8Ggraphics=“yes“graphics_port=“5911″graphics_listen=“127.0.0.1″graphics_res=“1920×1080″graphics_wait=“no“xhci_mouse=“yes“disk0_type=“virtio-blk“disk0_name=“linuxmint.img“uuid=“…-…-…-…-…“utctime=“yes“network0_type=“virtio-net“network0_switch=“public“network0_mac=“xx:xx:xx:xx:xx:xx“ Das installierte Linux ist ein Linux Mint, dass mit dieser Konfiguration fast nativ auf meiner Workstation läuft. Die Installation von virtIO war nicht… Linux unter bhyve weiterlesen