-o o

Es ist wieder einmal passiert. Mal schnell auf der Shell Dateien zusammen gefasst und wieder den selben Fehler gemacht.

tar czvf -o Archiv.gar.gz ./ordner

Was kam dabei raus? Eine Datei mit den Namen -o. Der Versuch diese Datei mit dem folgenden Befehl zu löschen war nicht möglich.

rm -o

Auch mit Anführungszeichen lässt sich so eine Datei nicht entfernen.

rm "-o"

Der einzige Weg solche Dateien los zu werden ist die Angabe des Pfades. Mit dem folgenden Befehl wird man endlich die Datei los.

rm ./-o

Nun kann man die Dateien endlich mit dem richtige Befehl zusammenfassen.

tar czvf Archiv.gar.gz ./ordner

Viel Spass noch mit der Shell

Robert

Robert Friemer

Robert Friemer, mittlerweile 47, arbeitet mit Windows seit Version 3.11, mit Linux seit Version 2.0 und mit FreeBSD seit Version 3.8. Er hat schon so einige Irrungen und Wirrungen in der IT mit erlebt und ist seit einigen Jahren (fast) Windows-los. Dank Pinguin und vor allem dank Beastie.

More Posts - Website